Kulturelles Erbe verbindet

Die Gegenwart ist immer von Konflikten der Vergangenheit geprägt, seien es Kriege oder ethnische und soziale Auseinandersetzungen.

Wenn es darum geht, ein versöhnliches Zusammenleben in der Gegenwart zu fördern, ist die Wiederbelebung des kulturellen Erbes ein guter Weg, um das Gemeinsame in den Vordergrund zu stellen.

ARCH Europe hat sich daher zum Ziel gesetzt, die Rückbesinnung auf das gemeinsame kulturelle Erbe der Vergangenheit zu unterstützen, sowohl in Europa als auch weltweit.

Wofür steht ARCH?

  • Alliance for the
  • Restoration of
  • Cultural
  • Heritage

„Als Politologin fasziniert mich die Fähigkeit von Kulturgut und kulturellen Traditionen – was nicht nur Museen und große Gebäude, sondern auch Musik und geliebte lokale Kleinode beinhaltet – die Menschen zu erfreuen und zu verbinden.
Und es ist immer wieder spannend, grundlegende Gemeinsamkeiten aufzudecken, die friedensstiftend wirken können.“

Dr. Cheryl Benard / Vize-Präsidentin von ARCH Europe

„Jeder hat die Chance, sich in der Gesellschaft mit seinen Fähigkeiten und Erfahrungen positiv einzubringen. ARCH sehe ich als eine tolle Initiative, um kulturelles Erbe der Vergangenheit als verbindende gesellschaftliche Kraft der Gegenwart zu aktivieren. Ich persönlich bringe mich ein als Unternehmerin mit Managementerfahrung, und als Ethnologin mit Zugang zum Fachwissen der Kulturwissenschaft.“

Dr. Marietta Ulrich-Horn / Präsidentin von ARCH Europe

Als höchster Punkt der Karawanken, der stolzen Bergkette zwischen dem österreichischen Bundesland Kärnten und der slowenischen Provinz Krain, erhebt sich der weithin sichtbare Mittagskogel als höchster Punkt. Mehr…

Pavlopetri befindet sich in flachem Gewässer, und ist leicht von der Küste aus zu erreichen, was es sehr beliebt bei Touristen macht. Nach jahrelanger Arbeit zum Schutz der Ruinen von Pavlopetri hat ARCH viele Meilensteine erreicht. Mehr…

After the destruction of the first Annahütte it was rebuilt in 1932 with the participation of many volunteers. Volunteers resting at a long table. Credit: Working Group Annahütte Neu.

KULTURERBE UND FRIEDENSKONSOLIDIERUNG

Kulturerbe und Friedenskonsolidierung an der Grenze zwischen Italien, Slowenien und Österreich Wünscht uns Glück! Das ARCH-Europe Team hat ein Konzept für ein Diskussionsforum eingereicht, das wir zusammen mit dem Kanaltaler Kulturverein veranstalten wollen…

Lesen Sie mehr »

ANNAHÜTTE GESCHICHTE

Die Spannung steigt, als wir zu dritt über den hart gefrorenen Schnee zum Standort Annahütte am Jepca-Sattel aufsteigen. 800 Höhenmeter sind zu überwinden. Wird die Sonne auf uns warten, um schöne Fotos schießen zu können?

Lesen Sie mehr »

Retten wir unser gemeinsames kulturelles Erbe zusammen

ARCH Europe hat sich daher zum Ziel gesetzt, die Erinnerung an das gemeinsame kulturelle Erbe der Vergangenheit zu fördern, sowohl in Europa als auch weltweit. Lesen Sie mehr…

LINKS

Kulturelle resilienz

Österreichischer Konzertorganist spielt trotz Krieg in Lviv
Click Here

370 Kulturerbestätten zerstört

nach 100 Tagen russischer Invasion in der Ukraine
Click Here

Vision "Annahütte neu"

Bericht über die Kooperation
Click Here
Scroll to Top